Eine Fußanalyse als Initialzündung

In München bin ich aufgewachsen und habe dort an der Bayerischen Akademie für Werbung und Marketing (BAW) ein Studium zur Kommunikationswirtin abgeschlossen. Seit 2005 lebe ich in Hamburg und habe hier die Grinberg Methode® kennen gelernt: Genauer gesagt war ich nach einer Fußanalyse so begeistert, dass ich anfing, bei einer Praktikerin Sitzungen zu nehmen und Workshops zu besuchen.

Die zentrale Erkenntnis der Grinberg Methode® – dass wir die meisten Beschwerden selbst kreieren und damit auch selbst stoppen können – hat mich bewegt, die rund dreijährige Ausbildung zur Qualifizierten Praktikerin der Grinberg Methode® zu starten.

Körper lügen nicht. Immer wieder stelle ich in dem Beruf fest, wie befreiend und befriedigend es ist, dem eigenen Körper zu vertrauen. Das macht das Leben reich und saftig und ermöglicht, klar entscheiden zu können wer man sein will.

Seit Oktober 2008 arbeite ich mit Klienten und habe im Oktober 2011 Hamburgs erstes Studio der Grinberg Methode® eröffnet.

Im November 2012 habe an einer berufliche Weiterbildung bei Avi Grinberg teilgenommen, die mir erlaubt, neben Lernprozessen auch Erholungsprozesse (Recovery) zu führen. Erholungsprozesse nach der Grinberg Methode® setzen dort an, wo normale Lernprozesse auf Grund von akuten oder chronische Schmerzen nicht möglich sind.

Seit Dezember 2012 bin ich qualifizierte Praktikerin der Grinberg Methode® und habe damit diese Berufsausbildung offiziell abschlossen.

Seit März 2014 biete ich als lizenzierte Trainerin zusätzlich Aktivitäten für Gruppen an. Ich bin Mitglied im internationalen Berufsverband der Praktiker und Praktikerinnen der Grinberg Methode®. Die IAGMP ist eine unabhängige authorisierte Organisation, die von qualifizierten Praktikern ins Leben gerufen wurde. Der Berufsverband gewährleistet durch kontinuierliche Supervisionen, dass seine Mitglieder die hohen Standards der Grinberg Methode® erfüllen.

IMPRESSUM